Aktuelles

Herzlich Willkommen bei den Schwimmern, Wasserspringern und Wasserballern in Mecklenburg-Vorpommern!

Wasserball Herren 3. Liga: (19. Mai 2022)

Dreifachtorschütze HSG I Christian Koth

Wasserballer mit Sieg und Niederlage in 3.Liga

HSG Warnemünde I bezwingt Kiel mit bärenstarker Defensive

Am vergangenen Wochenende waren wieder beide Teams der HSG Warnemünde im Einsatz in Liga Drei. Den Beginn machte „die Zweite“ zu Hause gegen die SG Lübeck-Ahrensburg. Am Sonntag reiste Warnemünde I zum SV Wiking Kiel an die Förde.

Leider verlor die HSG II am Samstag ihr Duell gegen die Gäste von der Trave knapp mit 9:12 (1:2, 4:4, 2:2, 2:4). Aus einer guten Abwehr heraus agierte man im Angriff jedoch nicht konzentriert genug und schwamm ab dem 2.Viertel einem Rückstand hinterher. Als Arwed Meissner 5 Sekunden vor dem Ende des 3.Viertels auf 7:8 verkürzte und gleich zu Beginn des Schlussviertels Kapitänin Jessica Hembus zum weiterlesen

Text u. Foto: Jörg Behlendorf

Bereits am kommenden Wochenende geht es weiter. Samstag empfängt „die Erste“ die SG Lübeck-Ahrensburg in der Rostocker Neptunhalle um 14Uhr bei freiem Eintritt. Sonntag reist Außenseiter HSG II nach Kiel, Anpfiff ist dort bereits um 13.30Uhr.

16. Mai 2022

100 Jahre Flussbad - Der WSW Rostock lädt ein

 

Zum 100-jährigen Jubiläum des Rostocker Flussbades lädt der WSW Rostock am Sonntag (22.05.2022) von 11 bis 19 Uhr ein. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Die Besucher erwartet eine Ausstellung über die Jahre 2003 – Bürgerschaftsbeschluss über die Schließung des Freibades bis heute. Der WSW Rostock hatte 2003 die öffentliche Ausschreibung für das Flussbad gewonnen und betreibt die traditionsreiche Badeanstalt seit 2005.

Text u. Fotos: U. Richter (privat)

 

Wasserball Herren 3. Liga: (09. Mai 2022)

Doppeltorschütze von der HSG II Björn Voss

Wasserball-Derby in Liga 3 mit deutlichem Ausgang für den Favoriten

HSG Warnemünde I fegt die Zweite mit 30:3 aus der Neptunhalle

Das Derby zum 1.Spieltag hätte einseitiger kaum laufen können. Titelfavorit HSG Warnemünde I zerlegte deren Zweite mit 30:3 (8:1, 8:0, 9:1, 5:1). Dem 1:0 durch den amerikanischen Neuzugang Peter Blumberg, aktuell Fitnesstrainer und bald Medizinstudent an der Uni Rostock, folgte postwendend der Ausgleich durch Björn Voss. Im Anschluss überrollte die Offensive den Gegner Angriff für Angriff. Die wenigen Chancen der HSG II vereiltete der 2.Neuzugang im Tor der HSG I – Gianmarco Serio. Er kommt mit den höchsten Meriten ausgezeichnet nach Warnemünde. Mit der U19-Nationalmannschaft sorgt er für Furore. Mit Plauen spielte er in der 1.Bundesliga und qualifierte sich für den Europapokal. Durch sein Nautik-Studium spielte er für den Bundesligisten Poseidon Hamburg und nun eben für Warnemünde. „Er ist im Tor und im Team schon eine echte Hausnummer und wir freuen uns, dass er für uns die Kappen schnürt“, sagt HSG-Kapitän Niklas Heese. weiterlesen

Text u. Bild: J. Behlendorf

14. Mai 2022 Heimspiel:

HSG Warnemünde II - SG Lübeck- Ahrensburg: Neptunschwimmhalle Rostock, 14:30 Uhr

 

Aus- und Weiterbildung: (10. Mai 2022)

Offene Fortbildung zum Themenfeld "Bewegung und Ernährung" 

 

Der VBRS M-V e.V. bietet kurzfristig eine offene Fortbildung zum Themenfeld "Bewegung und Ernährung" an.
Hauptreferent ist der renommierte Ernährungsberater Uwe von Renteln.
 

 

Samstag, 11.06.2022
09.00 - 15.30 Uhr (8 LE)
Sportforum Rostock
Den Abschluss der Veranstaltung und Raum für den Austausch bildet ein gemeinsames Essen am Grill auf dem Gelände des Sportforums.
Teilnehmerbeitrag 30,00 EUR
Anmeldungen direkt an Vernando Reich (Referent Aus-/Fortbildung beim VBRS M-V e.V.:

vernando.reich@vbrs-mv.de

Schwimmen: (09. Mai 2022)

Jette Helene Schindler

  Neun Medaillen bei Norddeutschen Meisterschaften

 

Am Vergangenen Wochenende starteten 25 Aktive unseres Verbandes auf Einzelstrecken bei den Norddeutschen Meisterschaften 2022 in Hannover. Dabei konnten die Sportlerinnen und Sportler viele neue Bestzeiten schwimmen und auch einige Medaillen aus dem Becken im Stadionbad in Hannover fischen.Begonnen hat der Medaillenregen bereits am Freitag mit den Bronzemedaillen von Jette Helene Schindler (HSG Uni Greifswald) über die 50m Schmetterling und Luis Konkel (NSSV Delphin) über die 50m Rücken. Jan Malte Gräfe (SV Olympia Rostock) konnte direkt eine Goldmedaille in seinem Jahrgang über die 200m Brust erkämpfen. Am Samstag und Sonntag sollten dann noch einige Medaillen folgen. weiterlesen

Text: Maik Michalski

Bild: Paul Wilde

Sportler des Jahres 2021 (09. Mai 2022)

Jette Müller gewinnt in der Kategorie Nachwuchs

 

Am Samstag wurden auf der Sportgala in Linstow die besten Athletinnen, Athleten und Mannschaften des Landes 2021

geehrt. 

Doppeljuniorenweltmeisterin Jette Müller vom Wasserspringerclub Rostock  gewann in der Kategorie Nachwuchs. Die Auszeichnung wurde von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Ministerin Stefanie Drese und LSB-Präsident Andreas Bluhm überreicht. Wir gratulieren recht herzlich!

Foto: © LSB MV/Collin

Wasserball: (09. Mai 2022)

WSW-Mädchen aus der U14 belegen Platz fünf bei der DM in Esslingen

 

Die U14-Mädchen des WSW Rostock werden Fünfter bei der Deutschen Wasserball Vereinsmeisterschaft in Esslingen. Bei der dreitägigen Meisterschaft im Vereinsfreibad des SSV Esslingen auf der Neckarinsel erkämpften die Rostockerinnen zwei Unentschieden. Los ging es am Freitagabend unter Flutlicht gegen Hellas Hildesheim mit einem 2:14. Mit dieser Leistung gehörte Neuling Hildesheim gleich zu den Medaillenfavoriten. Am Samstag hatte der WSW dann einen schweren Stand gegen die beiden Topvereine im weiblichen Nachwuchs: -SSV Esslingen 1:33 und - SC Chemnitz 1892 1:34.  weiterlesen

Der WSW spielte mit (von links nach rechts): Laura Zopf, Elisa Zopf, Thea Böhncke,  Marit Schimanski (2 Tore), Marie Ziems (6), Victoria Vassermann (7), Lilly Jähn, Victoria Roth (2)

Text und Bild: U. Richter (WSW)

 

Wasserball: (03. Mai 2022)

HSG I-Kapitän Niklas Heese am Ball

Wasserballer fiebern Kurzsaison entgegen – Donnerstag geht’s los !

Die HSG Warnemünde beginnt 3.Liga mit vereinsinternem Derby

 

Den Start in die diesjährige 3.Wasserball-Liga machte derweil am 22.4. Lübeck gegen Kiel. Die Kieler retteten stark ersatzgeschwächt einen 13:10-Auftaktsieg gegen kämpferische Lübecker. Nach dem Rückzug von Meldorf und unlängst Keitum, verbleiben noch 4 Teams in dieser Saison in Liga Drei.

Warnemünde startet mit seinen zwei Teams an diesem Donnerstag endlich in die Saison.

HSG I-Kapitän Niklas Heese vor der Partie: „Schade dass es nur 4 Teams sind aber wir sind froh überhaupt wieder spielen zu können und was kann da Schöneres passieren, als gleich mit einem Derby zu beginnen?“ Klarer Favorit ist „die Erste“ und Anpfiff zur Partie bei freiem Eintritt für Zuschauer (keine Corona-Beschränkungen) ist 19.30Uhr in der 50m-Halle der Rostocker Neptunschwimmhalle. Beide Mannschaften treten mit vollem 13er-Kader an und bringen die Neptunhalle nach über zwei Jahren Corona-Zwangspause wieder zum brodeln.

Text u. Foto: Jörg Behlendorf

Spielplan und Tabelle

Wasserball: (03. Mai 2022)

Warnemünde mit tollem Heimsieg gegen Cuxhaven

U16-Wasserballer überraschen mit Debüterfolg

 

Am Samstag den 30.4.2022 ist den Jungwasserballern von HSG-Trainer Christian Strege der ersehnte 1.Sieg gelungen und dieser zugleich in der heimischen Neptunhalle.

In der Jugendliga Nord-West setzte es beim Heimspieltag jedoch zunächst die erwartbare Niederlage gegen den haushohen Favoriten Hamburger TB62. Mit 0:18(0:4, 0:4, 0:6, 0:4) unterlag die HSG deutlich. Im Hinspiel verlor man noch krachend mit 0:34 und konnte sich heute deutlich verbessert präsentieren. Die Hamburger erzielten ihre Tore hauptsächlich per Konter. Im Standspiel konnte Warnemünde hingegen gut mithalten, doch im Angriff gelang nichts Zählbares. weiterlesen

Text u. Bild: Jörg Behlendorf

Jugendsportspiele 2022: (02. Mai 2022)

Jugendsportspiele Mecklenburg-Vorpommern 2022

 

2020 wegen Corona ausgefallen, finden die 15. Jugendsportspiele am 18. und 19. Juni 2022 in Schwerin statt.

Ausrichtender Verein für die Veranstaltung im Schwimmen am 18. Juni und die Austragung der Wasserballturniere am 19. Juni ist der Verein TriSport Schwerin e.V..

Die Wasserspringer führen ihre Wettbewerbe vom 17.-19. Juni in Rostock, verbunden mit den Landesmeisterschaften, durch. 

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen Mitmachangeboten.

 

Ausschreibung Schwimmen 2022.pdf
PDF-Dokument [126.7 KB]

Schwimmen: (02. Mai 2022)

Landesmeisterschaften Schwimmen

Ausschreibung LM 2022.pdf
PDF-Dokument [200.4 KB]

Präsidium: (29. April 2022)

Hauptausschuss des SVMV 2022

 

Der Hauptauschuss des Schwimm-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. wird satzungsgemäß für Samstag, 28. Mai 2022, einberufen. 

Tagungsort ist Rostock.

                            Präsident Jan Gräfe

Vorläufige Tagesordnung HA 2022.pdf
PDF-Dokument [228.8 KB]

Wasserball: (26. April 2022)

WSW Rostock ist Norddeutscher Meister in der U14 mixed Wasserball

 

Der WSW Rostock wurde in Cuxhaven mit der U14 mixed Norddeutscher Wasserballmeister und entthront damit Serienmeister White Sharks Hannover, der nur auf Platz fünf landete. Los ging es am Samstag mit einem ungefährdeten Sieg gegen Wolfenbüttel (18:6).  Danach folgte eine knappe Niederlage mit 5:6 gegen HTB Hamburg. Trotzdem qualifizierte sich der WSW für das Halbfinale am Sonntag. Dem selbst ernannten Favoriten für die diesjährige Deutsche Meisterschaft aus Hannover gelang dies nach den Niederlagen gegen Cuxhaven (9:10) und Hildesheim (6:12) nicht.  weiterlesen

Der WSW Rostock spielte mit: (vorne von links) Gustav Decker, Victoria Roth, Victoria Vassermann, Fiete Sweers, Anton Haak, Claas Lohmann und (hinten von links) Marie Ziems, Daniel Maier, Marit Schimanski, Gavin Grimm, Steve Hamann, Marius Schimanski, Marian Kob und Trainer Uwe Richter  

Text u. Foto: U. Richter (WSW Rostock)

Präsidium: (14. April 2022)

Terminankündigung Hauptausschuss

Unser diesjähriger Hauptausschuss wird am Samstag, 28. Mai 2022 in der Mittagspause der Landesmeisterschaften Schwimmen stattfinden.

Die offizielle Einladung und die Berichte werden rechtzeitig vorab verschickt.

Lehrwesen: (14. April 2022)

Terminabsage

 

Aus organisatorischen Gründen müss die Weiterbildung Trainer C und B Schwimmen am 07. Mai 2022 leider abgesagt werden.

Die nächste reguläre Weiterbildung findet am 19. November 2022 statt.

Schwimmen: (10. April 2022)

Protokoll Qualiwettkampf.pdf
PDF-Dokument [146.7 KB]

Wasserball: (07. April 2022)

Keitums Hagendecker mit Torwurf auf HSG2-Keeper Stephan Drawert Drawert

Wasserballer vom Rückzug des Titelkonkurrenten Keitum kalt erwischt

Teilnehmerfeld schrumpft im Corona-Jahr 2022 weiter von ehemals 6 auf nun 4 Teams

Die Wasserballer der HSG Warnemünde erreichte Ende letzter Woche eine kleine Schocknachricht, doch es sollte kein Aprilscherz sein. Mit dem TV Keitum aus Sylt, zieht ein weiterer Verein seine Meldung zur diesjährigen 3.Liga kurzfristig und überraschend zurück.

Vor Saisonbeginn, als die Planungen zur Ligagestaltung Fahrt aufnahmen, vermeldeten die SV Meldorf-Seals von der Nordseeküste aus Dithmarschen bereits ihren Verzicht. Das nun einer der ... weiterlesen   Spielplan

Teilnehmer: HSG Warnemünde I, SV Wiking Kiel, MTV Lübeck, HSG Warnemünde II

Text und Foto: Jörg Behlendorf

Schwimmen: (06. April 2022)

9. Landespokal im Schwimmen

 

Durch Beschluss der heutigen Arbeitberatung wurde der 9. Landespokal auf den 26. Juni 2022 terminiert.

Schwimmen: (05. April 2022)

Qualifikationswettkampf für dei Norddeutschen Meisterschaften

 

In der Schwimmhalle ist Maskenpflicht vorgeschrieben.

Der Einlass erfolgt nach der 2 G-Regel (genesen oder geimpft).

Mit der Vorlage eines Schülerausweises gilt diese Vorgabe als erfüllt.

Meldeergebnis Qualiwettkampf.pdf
PDF-Dokument [113.1 KB]

DSV-Jugend: (31. März 2022)

„Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ 

 

Die DSV-Jugend  würde wir gerne mit euch zusammen in ganz Deutschland Aktionstage vor Ort ausrichten. Die Möglichkeiten der inhaltlichen Ausgestaltung sind dabei sehr vielfältig und reichen von Tagen der offenen Tür, öffentlichen Spiel- und Sommerfesten, bis hin zu (sportlichen) Jugendveranstaltungen oder Gruppenausflügen (z.B. Wasserskifahren, Kanutour, einen gemeinsamen Tag am Baggersee). Und Vieles mehr!

Bezuschusst werden diese Tage in Höhe von 90% der anfallenden Kosten (maximal 1.000€), bei 10% Eigenbeteiligung.

Vielleicht habt ihr ja über den Sommer schon eine Aktivität geplant die in diesen Pool fallen könnte oder habt Lust noch etwas auf die Beine zu stellen?

 

Wasserball: (28. März 2022)

 

Übungsleiter gesucht!

 

Die Wasserballer der HSG Warnemünde suchen Verstärkung. 

Für den Erwachsenenbereich werden Übungsleiter in der Neptunschwimmhalle in Rostock zu folgenden Trainingszeiten gesucht: 

dienstags von 18.00 -20.00 Uhr und donnerstags vo 19.00 -21.00 Uhr 

Bei Interesse bitte hier melden:

Wasserball: (28. März 2022)

HSG Warnemünde-Jugend unterliegt knapp der SG Schöneberg

Nachwuchs schrammt knapp am Heimsieg vorbei

 

Die Jungwasserballer der HSG Warnemünde hatten vergangenen Sonntag ihr Heimdebüt in der Jugendliga Nord-West, die unter der Federführung vom Bremer Schwimmverband durchgeführt wird. An verschiedenen Spieltagen werden an wechselnden Orten mehrere Spieltage im Block gespielt.

Am Sonntag (20.3.) fungierte der WSW Rostock als Gastgeber in der Neptunhalle.

Für die HSG Warnemünde, die ein gemeinsames Mixed-Team mit Tri-Sport Schwerin bildet, ging es zuerst gegen den großen Favoriten WSW Rostock. Bis zur Halbzeit konnte die HSG noch recht gut mithalten, Mathilda Hoffmann erzielte ein Center-Tor und so ging es mit 1:9 in die Viertel 3 und 4, in  weiterlesen

Text und Foto: Jörg Behlendorf

DSV-Jugend: (25. März 2022)

Ferienangebot für die 10 - 14-Jährigen

 

Stumpfes Kachelzählen? – Nicht mit uns!
Wir erleben mit unseren Teilnehmenden 4 Tage voller Action und Spannung im, am und auf dem Wasser. Testen die verschiedenen Disziplinen innerhalb des Deutschen Schwimm Verbandes sowie andere tolle Wassersportarten.
Sei es beim turbulenten Treiben eines Wasserballspiels, in den schwindelerregenden Höhen der Turmspringer*innen oder beim Rudern im Doppelvierer, hier ist für jede(n) mehr als nur etwas dabei!

Datum:  04.08. - 07.08.2022

Alter:     10-14 Jahre
Ort:        Frankfurt (Main)

Kosten:  75€ p.P.

2022-03-23_Ausschreibung_AACamp.pdf
PDF-Dokument [343.5 KB]

KInder SWIM & RUN am 02. April in Rostock

Am 02. April 2022 findet von 09:30 -15:00 Uhr der Kinder swim + run des TC FIKO Rostock statt.

Wettkampfort

SCHWIMMEN: Hallenschwimmbad Neptun 25m-Halle, Kopernikusstr. 17, Rostock
LAUFEN: Laufhalle am Leichtathletikstadion, Trotzenburger Weg 15

 

Die Anmeldung erfolgt am Wettkampftag in der Laufhalle vor Ort.

 

Zur Ausschreibung und allen weiteren Informationen geht es hier.

 

Schwimmen: (21. März 2022)

 

Qualiwettkampf Norddeutsche Meisterschaften

Ausschreibung NDM Qualiwettkampf.pdf
PDF-Dokument [197.9 KB]

Schwimmen: (21. März 2022)

Trainingswochenende in Potsdam

 

Am vergangenen Wochenende hatten acht Sportlerinnen und Sportler unseres Verbandes das erste Mal die Möglichkeit, an einem Bundesstützpunkt (BSP) zu trainieren.

Corona bedingten Ausfällen geschuldet, fuhren drei Schwimmerinnen und vier Schwimmer von der HSG Uni Greifswald, dem PSV Anklamer Peenerobben und dem SC EMPOR Rostock, unter Leitung unseres Landestrainers Maik Michalski, nach Potsdam.

Trainiert wurde von Freitagabend bis Sonntagvormittag auf den Bahnen des BSP.

Ausgangspunkt war eine kurze Session zum Auftakt im Strömungskanal.

Ein Großteil der Trainingszeit wurde anschließend genutzt, um an der Technik zu feilen.

Hier gab es wertvolle Unterstützung und Hinweise durch den Bundesstützpunktleiter, Herrn Tylinski.

Die mitgereisten Sportlerinnen und Sportler waren allesamt in den vergangenen Monaten regelmäßig beim Training am Landesleistungszentrum in Rostock, wo sie bei unserem Landestrainer trainierten.

Auch künftig werden wir in Abstimmung mit dem BSP Wochenendlehrgänge in Potsdam anbieten.

Also liebe Sportfreunde, schickt eure Landeskader zu den angebotenen Trainingsmöglichkeiten an das LLZ, damit auch eure Sportler diese Kurzlehrgänge am BSP in Potsdam mitmachen können!

Maik Michalski

 

DSV-Jugend: (21. März 2022)

Jugendfanreise 2022: European (Aquatics) Championships München/Rom

 

in Anlehnung an die erfolgreichen Jugendcamps in der Vergangenheit plant die dsv-Jugend für den Sommer 2022 eine Jugendfanreise zu den European Championships in München UND den European Aquatics Championships in Rom.

Nach einem ereignisreichen Wochenende in München mit dem Besuch der gemeinsamen europäischen Meisterschaften im Rudern, Triathlon und 7 weiteren Sportarten machen wir uns mit dem Nachtzug (Schlafwagen) auf den Weg in die italienische Hauptstadt.

Dort werden wir nochmals 5 Tage ganz im Zeichen des Wassersports verbringen. Aber natürlich sollen auch die Sehenswürdigkeiten der „ewigen Stadt“ dabei nicht zu kurz kommen.

Datum: 12.08. – 19.08.2022

Alter:    14 - 26

Kosten: 495€ p.P. bei Anmeldung bis zum 30.04 – bei späterer Anmeldung  535€ p.P. 

2022-03-16_Ausschreibung_MR22.pdf
PDF-Dokument [340.8 KB]

Wasserball: (18. März 2022)

HSG-Jugend in Hamburg

 Jugendwasserballer mit Lehrgeld in Hamburg, Heimdebüt in Rostock

HSG Warnemünde verlor zweimal in Hamburg und hat nun Heimrecht am Sonntag

 

Die Jungwasserballer der HSG Warnemünde reisten vor Kurzem zur Ihrem 2022er-Debüt in der Nord-West-Liga nach Hamburg. Das gemischte Team von Spielern der HSG Warnemünde und dem Verein Tri-Sport Schwerin musste auf einige Stammkräfte verzichten und startet ohnehin mit einem sehr jungen Team in der diesjährigen Jugendliga. Daher machte sich Trainer Christian Strege keine allzu großen Hoffnungen: „Wir werden wohl einiges an Lehrgeld zahlen aber die Hauptsache ist es, dass..... weiterlesen

Text und Foto: Jörg Behlendorf

Verband: (17. MÄrz 2022)

Landesleistungszentren/Trainingsstützpunkte

 

Die Ministerin für Soziales, Gesundheit und Sport des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Frau Stefanie Dreese, hat im Einvernehmen mit dem Landessportbund M-Ve.V. die Landesleistungszentren

Wasserspringen und Schwimmen in Rostock sowie den Trainingsstützpunkt Schwimmen in 

Neubrandenburg als Einrichtung der Talenteförderung im Leistungssport für den Zeitraum

von 2021 bis 2028 anerkannt.

Kampfrichterwesen: (17. März 2022)

 

Kaderberufung DSV-Kader 2022

 

Für die Abteilung Wettkampfsport Schwimmen wurden in den DSV-Schiedsrichter- bzw. DSV-Sprecher-Kader Schwimmen

                                                berufen:

Andrea Franck, Regina Rudolph, Bernd Woldtmann und Andreas Feldmann

 

Herzlichen Glückwunsch!

Deutscher Schwimm-Verband: (17. März 2022)

DSV-Aufruf: Unterkünfte für ukrainische Sportler*innen gesucht

 

Der Deutsche Schwimm-Verband braucht Unterstützung aus Verbänden, Vereinen und von Privatpersonen... weiterlesen

Schwimmen: (14. März 2022)

Besucherkonzept beim ATC - der Schwimmverband sagt Danke

 

Der SVMV hat beim diesjährigen Arena-Talente-Cup, der das erste mal seit zwei Jahren stattfinden konnte und coronabedingt unter großem organisatorischem Aufwand vorbereitet und durchgeführt wurde, erstmals ebenfalls seit zwei Jahren, bei einem Wettkampf überhaupt, Zuschauer zugelassen. Dies ist unter den geltenden Bestimmungen grundsätzlich erlaubt, verlangt von der Organisation her einen verantwortungsvollen Umgang mit der Situation.

Der Verband möchte sich außerordentlich bei all den Zuschauern bedanken, die  dazu beigetragen haben, dass unser Konzept weitestgehend umgesetzt werden konnte. Darüber hinaus müssen wir aber auch sagen, dass nicht alles reibungslos und zur Zufriedenheit aller funktionieren kann und in Zukunft funktionieren wird.

Der SVMV ist immer bemüht, Veranstaltungen zu organisieren, die im Interesse unserer und eurer Aktiven ablaufen können.

Von daher bedanken wir uns bei allen, die unser Hygienekonzept verantwortungsvoll mitgetragen und umgesetzt haben und werben ausdrücklich um Verständnis bei allen, die sich nicht umfänglich in ihren Interessen wahrgenommen fühlten.

Wir freuen uns, dass so viele Eltern ihre Kinder zum Teil das erste Mal bei einem Wettkampf schwimmen sahen und hoffen, dass unser Versuch bei allen Umständen, die sich aus der aktuellen Situation ergeben, auch weiterhin auf entsprechende Akzeptanz der aufgestellten Regeln und Konzepte stößt.

 

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Eltern des SV Olympia, die an beiden Tagen

die Einlasskontrolle der Zuschauer übernommen haben!

S. Faulenbach

Vorsitzender FA Schwimmen

Schwimmen: (12. März 2022)

 

Landeskader 2022

Arena Talente Cup 2022

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Landeskader!

Die Wettkämpfe können im LIve-Timing verfolgt werden.

Protokoll ATC 2022.pdf
PDF-Dokument [184.2 KB]
Wertung Team Pokal ATC 2022.xls
Microsoft Excel-Dokument [37.0 KB]

Schwimmen: (04. März 2022)

Norddeutsche Meisterschaften

NDM 2022 Ausschreibung.pdf
PDF-Dokument [85.8 KB]

Schwimmen: (01. MÄrz 2022)

DSV veröffentlicht Aktualisierung der Rudolph-Tabelle

 

Vor genau 30 Jahren gab Dr. Klaus Rudolph erstmals die Punkttabelle zur altersgerechten Leistungsbewertung im deutschen Schwimmsport heraus, sie erfreut sich mittlerweile aber auch im Ausland einem großen Zuspruch. Nun hat der Sportwissenschaftler aus Rostock wieder eine seiner regelmäßigen Aktualisierungen vorgenommen. weiterlesen

Quelle: DSV-aktuelles

aktualisierte Punktetabelle

Wasserspringen: (21. Februar 2021)

Erfolgreiche Deutsche Hallenmeisterschaften für unsere Wasserspringerinnen und Wasserspringer

 

Mit drei Medaillen und sechs Finalteilnahmen beendeten die Aktiven des WSC Rostock die Nationalen Meisterschaften. Die Medaillen sicherten sich 

Jette Müller (Gold 1m-Brett), Thalea Paschel (Bronze 1m-Brett) und Espen Prenzyna (Bronze 1m-Brett). Krankheitsbedingt konnte sich Jette  nicht optimal auf die Meisterschaften vorbereiten und verzichtete auf das Einzel- und Synchronspringen vom 3m-Brett.

Schwimmen: (18. Februar 2022)

Arena Talente Cup 2022

Die Ausschreibung des Arena Talente Cups 2022 steht jetzt zum Download bereit. Die teilnehmenden Jahrgänge und Strecken wurden angepasst.

Ausschreibung Arena Talente Cup 2022
Ausschreibung Arena Talente Cup 2022.pdf
PDF-Dokument [124.6 KB]

17. Februar 2022

 

Deutsche Hallenmeisterschaften im Kunst- und Turmspringen

 

Die nationalen Meisterschaften finden vom 16.-20. Februar 2022 in Rostock statt.  zu den live-Ergebnissen 

Auch unsere Sportlerinnen und Sportler vom WSC Rostock kämpfen um Medaillen.

 

14. Februar 2022

Trauer um Wolfgang Richter

 

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass am Samstag, kurz nach Vollendung seines 82. Lebensjahres, unser ehemaliger Wasserballwart, Wolfgang Richter, verstorben ist.

1996 wurde Wolfgang zum Wasserballwart im SVMV gewählt.

21 Jahre lang hat er sich dafür eingesetzt, dass der Wasserballsport in unserem Land erhalten bleibt.

Wolfgang pflegte engen Kontakt zu den Norddeutschen Schwimmverbänden. 

Er war Abteilungsleiter der Wasserballer der HSG Warnemünde und aktiver Trainer und Spieler.

Mit der SV Poseidon Hamburg wurde Wolfgang in seiner Altersklasse mehrfacher Deutscher Meister sowie mehrfacher Vizewelt- und -europameister im Wasserball. 

Im Masters-Wasserball ist es Normalität, dass Vereinsteams deutsche Meisterschaften aber auch Europa- und Weltmeisterschaften ausspielen, anstatt in Nationalteams. So tingelte Wolfgang Richter seit Jahren mit den Hamburgern von Meisterschaft zu Meisterschaft durch Deutschland, Europa und die Welt.

Für sein Engagement um den Wasserballsport in unserem Land wurde Wolfgang 2017 die Ehrenmitgliedschaft des Schwimm-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern verliehen.

Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren und ihn als leidenschaftlichen Wasserballer in Erinnerung behalten.

Präsidium

04. Februar 2022

Testwettkampf für den erweiterten Kaderkreis im Schwimmen

 

Hier findet ihr die Ausschreibung und das Hygienekonzept für den Testwettkampf am 26.2.2022 in Rostock. Außerdem die Kontaktliste.

Bei Fragen wendet euch bitte bei unserem Landestrainer (schwimmen-mv@t-online.de)

Ausschreibung Testwettkampf für erweiterten Kaderkreis
Kaderwettkampf.pdf
PDF-Dokument [276.9 KB]
Hygienekonzept
Hygienekonzept Kadertestwettkampf.pdf
PDF-Dokument [185.8 KB]
Kontaktliste
Kontaktdaten.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [22.7 KB]

01. Februar 2022

Sportlerwahl des Jahres 2021 in M-V

 

Jette Müller vom Wasserspringerclub Rostock gewann in der Kategorie Nachwuchs. 1.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der  Umfrage .stimmten für die zweifache Juniorenweltmeisterin.

Die Sportlerwahl wird seit 2013 gemeinsam vom Landessportbund, der Ostsee-Zeitung und dem Norddeutschen Rundfunk durchgeführt.

Wir gratulieren recht herzlich!

Alle Ergebnisse gibt es hier

Schwimmen: (26. Januar 2022)

Kriterien für die Aufnahme und den Verbleib am Landesleistungszentrum Schwimmen

Erläuterungen zu den Kriterien
Erla_uterungen zu Aufnahme- und Verbleib[...]
PDF-Dokument [114.5 KB]
Zeiten Aufnahme 5.Klasse.pdf
PDF-Dokument [391.8 KB]
Zeiten Aufnahme und Verbleib.pdf
PDF-Dokument [397.6 KB]

Wasserball:( 24. Januar 2022)

Kapitän Fiete Sweers

Norddeutscher Pokal der U12 in Hamburg – WSW wird Dritter

 

Am Wochenende starteten  die U12-Wasserballer des WSW Rostock im Hamburger Inselparkbad bei der Norddeutschen Pokalendrunde.  Im ersten Spiel gegen ETV Hamburg siegten die Rostocker ohne große Gegenwehr mit 14:4. Nach nur einer Stunde Pause war der HTB Hamburg der zweite Gegner. Der WSW startet sehr stark und ging mit 5:2 in Führung. Doch schon im zweiten Viertel ließen die Kräfte der Mecklenburger merklich nach. Die Hamburger holten auf und gingen zum Ende des dritten Viertels in Führung. Am Ende gewann der HTB deutlich mit 13:8, insbesondere weil die Chancenverwertung des WSW schlecht war.  weiterlesen

Text u. Foto: U: RIchter (WSW)

Wasserspringen: (06. Dezember 2021)

Super Erfolg für unsere beiden Rostocker in Kiew!

 

Jette Müller und Espen Prenzyna haben es geschafft. Als Juniorenweltmeister kommen Beide nach Hause. 

Mit seinem Synchronpartner aus Halle, Jonathan Schauer, sicherte sich Espen den Titel im 3m Synchronspringen.

Jette Müller zeigte Nervenstärke und wurde in spannenden Finalkämpfen Juniorenweltmeisterin vom 1m-Brett und in der olympischen Disziplin vom 3m-Brett.

 

Wir gratulieren Jette und Espen sowie ihrem Trainer Micha Sachiasvili zu diesen grandiosen 

Erfolgen!

Schwimmen: (01. Dezember 2021)

Nachtrag zur den Länderkämpfen

Am vorletzten Novemberwochenende fanden in Berlin und Rostock die Länderkämpfe für die Schwimmerinnen und Schwimmer unseres Landesverbandes statt. Auch wenn unsere Auswahlmannschaften bei beiden Veranstaltungen den letzten Platz belegten, sollte man die Ergebnisse nicht nur anhand dieser Zahlen bewerten. Unsere Aktiven haben sowohl in Berlin als auch in Rostock hervorragende Ergebnisse gezeigt. In Rostock wurden 73% Bestzeiten geschwommen, in Berlin waren es 70%. Diese Werte machen deutlich, dass alle berufenen Sportlerinnen und Sportler ihr Leistungsvermögen voll abgerufen haben. In Berlin reichten die Leistungen unserer Aktiven dann auch für zwei Top-Ten Platzierungen. Georg Alexander Kloss vom SC Empor Rostock 2000 wurde über 100m Freistil Neunter und Emilia Rückert vom PSV-Stralsund wurde über 50m Brust Zehnte. In der Mannschaftswertung fehlten am Ende ca. 60 Punkte auf Platz neun in der Länderwertung. Diesen Platz belegte Bremen. Betrachtet man nun, dass insgesamt sechs Sportlerinnen und Sportler komplett ausfielen, dadurch sechs Strecken nicht besetzt, andere Strecken alternativ besetzt werden mussten, dass es leider drei Disqualifikationen gegeben hat, relativiert sich das scheinbar suboptimale Ergebnis. Die betreuenden Trainerinnen und Trainer, die unter der Leitung unserer Jugendwartin Sarah Michalski unsere Mannschaft betreuten, bilanzieren dass unsere Aktiven in ihren Rennen alles gaben. Das Ergebnis spiegelt weiterlesen

Text: S. Faulenbach

Foto: M. Preuß

Wasserspringen: (01. Dezember 2021)

Juniorenweltmeisterschaften im Wasserspringen

 

Vom 02.-09. Dezember 2021 finden in Kiew (UKR) die JWM im Wasserspringen statt. Das DSV-Team ist mit 10 Sportlerinnen und Sportlern in den Jahrgängen 2002-2004 (A-Jugend) und 2005/2006 (B-Jugend) bei den Titelkämpfen vertreten. Mit dabei auch Jette Müller und Espen Prenzyna vom Wasserspringerclub Rostock. Beide starten bereits morgen im deutschen Quartett beim Team-Event für den DSV.

Schwimmen: (01. Dezember 2021)

Wettkampftermine 2022

Wasserball: (30. November 2021)

Punktbeste_Leistung_weiblich.pdf
PDF-Dokument [67.1 KB]
Korrektur
Punktbeste_Leistung_maennlich.pdf
PDF-Dokument [67.5 KB]

Schwimmen: (05. Oktober 2021)

Mehrkampf 2021.pdf
PDF-Dokument [87.5 KB]